Monthly Archives: April 2009

Schweine im Weltall

Aktuell wird ja mal wieder eine neue alte, im warsten Sinne des Wortes, Sau durch die Welt getrieben.

Nach Terrorangst, Angst vor Amokläufen, Rinderwahn usw. sind wir nun wieder bei der Schweinegrippe angelangt.

Und was passiert wie immer in solchen Fällen? Die Masse der Menschen reagiert in kollektiver Selektivwahrnehmung und beschwört den Untergang der Zivilisation herauf.

Die Tatsache, dass die Chance durch eines der o.a. Ereignisse zu Schaden oder gar Tode zu kommen, zwar tausendfach, wenn nicht gar millionenfach, niedriger ist als zu Hause von der Leiter zu fallen oder im Straßenverkehr einen Unfall zu erleiden, wird natürlich komplett ausgeblendet. Stattdessen gibt man sich lieber immer und immer wieder, wie ein Junkie, genüsslich dem Weltuntergangsszenario hin.

Ich habe langsam das Gefühl als wären wir Menschen gar nicht fähig glücklich und zufrieden zu sein.
Wie Hypoconder geifern wir gerade zu nach Katstrophen, lecken unsere vermeindlichen Wunden und weiden uns genüsslich daran.
Am liebsten jedoch am Leiden anderer Menschen.


Kinderporno-Sperren als Deckmantel

c´t – “Verschleierungstaktik
Die Argumente für Kinderporno-Sperren laufen ins Leere”

Wie ich schon einmal geschrieben habe, nehme ich einer Frau von der Leyen durchaus ab, dass sie die Kinderpornographie bekämpfen will.
Es ist völlig unstrittig, dass dies bekämpft werden muss. Allerdings beweist die Dame in ihrem missionarischem Eifer und Radikalismus eine gerade zu ekelhafte Resistenz gegen sachliche Argumente die nicht zu ihrer Meinung und Weltbild passen. Wer nicht für sie ist, ist gegen sie lautet ihr Motto.
Damit disqualifiziert sie sich völlig für die Ausübung eines öffentlichen Amtes. Jedoch befindet sie sich dabei in guter Gesellschaft einer nicht unerheblichen Menge unserer Politiker.

Das Schlimme ist, dass sie, sei es bewußt oder unbewußt, damit Begehrlichkeiten von staatlicher wie wirtschaftlicher Seite und Lobbyisten in die Hände spielt.

In letzter Konsequenz lassen sich auf diesem Wege sämtliche unliebsamen Inhalte und Meinungen unterdrücken.

Die Freiheit wird langsam aber sicher auf dem Altar undurchsichtiger Machenschaften, Netzwerke und Begehrlichkeiten diverser Lobbyisten geopfert.

Langam macht es kein Spass mehr.

Vielleicht ist es mal wieder an der Zeit …?


Verfickte Bananensoftware

Ich bin nun seit einigen Monaten stolzer Besitzer eines iPhones.
Bin auch sehr zufrieden. Bis heute …

Da ich das Teil bisher nie am Rechner über iTunes angeschlossen habe, dachte ich mir gerade eben heute sei ein guter Tag dies dann doch einmal zu tun.
Hätte ich es doch lieber gelassen.

Zuerst iTunes installiert, dann das iPhone angeschlossen (warum verflucht noch mal wollen die meine Kreditkartendaten haben auch wenn ich nichts kaufe, Dreckspack, an dem Punkt verging mir schon fast die Lust …), Treiber installiert und plop fordert mich iTunes auf die neuste Firmware für das iPhone zu laden.
Gesagt, getan; iTunes läd fleißig, beginnt das Update und rums Windows stürzt mit einem kapitalen Bluescreen (habe zwar Auto-Reboot nach Bluescreen abgeschaltet, dennoch bootet das Teil bei diesem Absturz selbstständig neu, Logfiles geben keine Auskunft was passiert ist …) ab.

Da kamen mir schon die ersten Schrauben aus dem Hals …
Also, Rechner Neustart, iTunes motzt es sei ein Problem aufgetreten und das iPhone müsste zurückgesetzt werden. Toll.
Also das Ganze zurückgesetzt und jetzt komme ich nicht mehr in Handy rein. Da die SIM-Karte nun gesperrt ist, verlangt es den PIN-Code den ich natürlich nicht im Kopf, sondern zu Hause habe.
Und ja, ich bin nicht zu Hause …. GRRRMMMPPPFFFF

So, damit könnte ich ja noch Leben, allerdings hat der Absturz sowohl den Firefox wie auch Photoshop mit gerissen. Diese starten zwar, bleiben dann aus unerfindlichen Gründen aber hängen.

Drecks verfickte Bananensoftware !!!!!!
Ich steh kurz davor den ganzen Rotz an die Wand zu schmeißen.

Diese ganzen verschissenen Firmen pimpen ihre Software damit sie außer Kaffee kochen alles können, aber um stabile Programme zu erstellen sind sie einfach zu unfähig.


Katzen-Content

Nachdem ich über Ostern den Hund meiner Schwester habe und den Hundesitter mache, kann ich hier nun endlich auch einmal Premium-Content anbieten …

Pio